Die DNA ist das, was uns im Kern auszeichnet.  Sie definiert unsere Werte, beschreibt wie wir etwas tun und soll in jedem Teil unseres persönlichen und unseres Gemeindelebens sichtbar sein.


1. Wir sind Familie

Kirche ist mehr als ein Verein Gleichgesinnter. Kirche ist Zuhause. Wir sind wie eine gute Familie: liebevoll, freundlich, halten zusammen, verzeihen einander. Bei uns ist jeder herzlich willkommen.
 
2. Grundsätzlich positiv

Wir sehen immer das Gute! Wir reden über das Gute! Wir ermutigen einander, bauen uns gegenseitig auf und feuern uns an. Kirche soll Spaß machen. Denn bei Gott ist das Glas immer halbvoll!
 
3. Wir sind mutig
 

Wir rechnen damit, dass Gott selbst aktiv ist und wir aus seiner übernatürlichen Kraft heraus leben. Wir trauen Gott Großes zu! Wir reden eindeutig und klar darüber warum wir an Gott glauben und wer Gott ist, wir sind offensiv und fordern heraus.
 
4. Nur das Beste – keine Reste

Für Gott und für Menschen ist nur das Beste gerade gut genug! Wir geben nicht nur das, was übrig bleibt, sondern jeder gibt gern sein Bestes!

5. Immer gemeinsam

Etwas gemeinsam zu tun ist immer besser als alleine! Wir lieben Teams, Familien, Gottesdienste, Kleingruppen, Freunde! Wir wollen uns gegenseitig ermutigen nicht stehen zu bleiben, sondern die nächsten Schritte zu gehen.

6. Du kriegst, was du siehst

Niemand ist perfekt, aber Ehrlichkeit und Offenheit sind entscheidend. Wir brauchen keine Schauspieler – sondern normale, authentische Menschen.

7. Kultur der Ehre

Wir ehren und schätzen jeden Menschen unabhängig von seiner Geschichte, seinen Ansichten oder seiner Leistung. Bedingungslos und ohne Gegenleistung. Wir ehren, wem Ehre gebührt.

8. Leidenschaft treibt uns an

Wir lieben Gott, Menschen und Kirche! Aus dieser Leidenschaft heraus sind wir enthusiastisch, wenn wir Gott anbeten, motiviert, wenn wir dienen und großzügig im Umgang miteinander.